Watch Dogs 2 kostenlos mit GeForce GTX

Watch Dogs 2 kostenlos mit GeForce GTX

Beim Kauf einer GeForce-GTX-1080- oder GTX-1070-GPU sowie der neuen GeForce GTX 1070, 1080 Notebooks legt NVIDIA ab sofort den Open-World-Blockbuster Watch Dogs 2 kostenlos bei.

Dienstag, 22. November 2016 — Ubisofts neuer Open-World-Hit Watch Dogs 2 erscheint am 29. November endlich auch auf dem PC. Im Vergleich zur Konsole bietet die PC-Version eine deutlich besser Grafikqualität sowie 4K-Auflösung. Nicht zuletzt dank der Unterstützung verschiedener NVIDIA GameWorks-Technologien.  

Beim Kauf einer GeForce-GTX-1080- oder GTX-1070-GPU sowie der neuen GeForce GTX 1070, 1080 Notebooks legt NVIDIA ab sofort den Open-World-Blockbuster Watch Dogs 2 kostenlos bei. Das Angebot gilt bis zum 19. Dezember.

Weitere Informationen zum neuen NVIDIA Bundle gibt es hier. Game-Keys werden unter https://redeem.geforce.com/de-de/ eingelöst.

GamesWorks und 4K-Auflösung mit NVIDIAs Pascal-Grafikkarten

Gamer bekommen mit den GeForce-GTX-GPUs auf Basis der Pascal-Architektur ein rundum optimales Spielerlebnis geboten. Nur auf dem PC ist Watch Dogs 2 in 4K-Auflösung bei flüssigen 60 Bildern pro Sekunde spielbar. Die NVIDIA GameWorks-Technologie bietet GeForce-Spielern ein unvergleichliches Open-World-Erlebnis. Anti-Aliasing-, Grafik- und Schatteneffekte werden dabei von GameWorks-Technologien wie HBOA+, HFTS, PCSS oder TXAA entscheidend verbessert.

NVIDIA Ansel: Direkt zum Start auf Foto-Safari in Watch Dogs 2 gehen

Direkt zur Veröffentlichung der PC-Version von Watch Dogs 2 ist auch NVIDIA Ansel integriert. GeForce-Spieler können mit dem Ingame-Fotografie-Tool NVIDIA Ansel auf Foto-Safari in San Francisco und der Bay Area gehen, hochauflösende Screenshots der lebendigen Spielwelt kreieren und die künstlerischen Aspekte der cineastisch inszenierten Hacker-Geschichte erkunden.

NVIDIA Ansel ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das es Spielern wie nie zuvor erlaubt, die künstlerischen Seiten des Gamings zu erfahren, festzuhalten und zu teilen. Mit Ansel können Spieler ihre Gameplay-Aufnahmen nach ihren Wünschen komponieren, die Kamera in jegliche Richtung ausrichten, an jedem Aussichtspunkt in der Spielwelt aufstellen und dann 360°-Stereo-Photosphären aufnehmen, die mit einer VR-Brille oder dem Google Cardboard betrachtet werden können. Mehr Informationen gibt es unter http://www.nvidia.de/object/ansel-de.html.

Watch Dogs 2 PC NVIDIA Tech Trailer

Take Down Silicon Valley in Watch Dogs 2 | Gamescom 2016