SHIELD Experience Upgrade 5.1: Jetzt auf NVIDIA SHIELD TV laden und neue Funktionen genießen

Mit dem SHIELD Experience Upgrade 5.1 macht NVIDIA das SHIELD TV dank neuer Funktionen und optimierter Systemleistung noch besser.

Neben der stetigen Erweiterung des Angebots, versorgt NVIDIA die SHIELD-Besitzer mit zahlreichen kostenlosen Updates, die das SHIELD-Erlebnis weiter optimieren. Das neue SHIELD Experience Upgrade 5.1 macht keine Ausnahme und versorgt NVIDIA SHIELD mit neuen Funktionen, wie dem Doppelvibrations-Feedback für GeForce NOW, verbesserter Leistung und weiteren Optimierungen.

Die Update-Highlights im Detail:

  • Unterstützung von Force-Feedback bei GeForce NOW
    GeForce NOW unterstützt mit dem neuen SHIELD Controller nun ebenso wie GameStream Doppel-Vibrationsfeedback in Spielen wie Tomb Raider, ABZÛ und LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht.
  • Verbesserungen in Amazon Video bei Surround Sound sowie bei der Steuerung per Fernbedienung.
  • Unterstützung für verschlüsseltes VP9 mit Unterabtastung.
  • Verbesserte Systemleistung und -stabilität.

Weitere Informationen und alle Versionshinweise gibt es hier.

NVIDIA SHIELD TV (2015) und SHIELD Tablet (K1) mit Android 7.0 Nougat

Jüngst veröffentlichte NVIDIA das SHIELD Experience Upgrade 5.0 für NVIDIA SHIELD TV (2015), welches neben einem Update auf Android 7.0 Nougat zahlreiche neue Funktionen einführt. Wie auf der CES versprochen, führt NVIDIA die Unterstützung für alle gängigen SHIELD-Produkte fort, um allen SHIELD-Besitzern das beste Unterhaltungserlebnis zu bieten. Auch das SHIELD Tablet (K1) erhielt im Zuge dessen ein OTA-Update, welches das Betriebssystem auf die Android-7.0-Nougat-Version aktualisiert. Mehr Informationen zum Upgrade für SHIELD Tablet (K1) finden sich hier. Weitere Infos zu dem Shield Experience Upgrade 5.0 für NVIDIA SHIELD TV gibt es in den Versionshinweisen.

Alles rund um NVIDIA SHIELD unter https://www.nvidia.de/shield.

Kontakt
Matthias Kraut wildcard communications
Matthias Kraut wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen