PUBG Wüsten-Karte erhält den R45 Revolver als neue Waffe

NVIDIA präsentiert heute eine neue Waffe für die kommende Wüsten-Karte von PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) auf GeForce.com. Der neue R45 ist ein Sechs-Schuss-Revolver, der .45 ACP-Munition nutzt und über eine Schnelllade-Funktion verfügt. Er unterstützt das Rotpunktvisier.

Der R45 Revolver wird zum offiziellen Launch von PUBG in diesem Monat verfügbar sein und kann ausschließlich in der neuen Wüsten-Karte geplündert werden. Er ersetzt den R1895 Revolver von Erangel, der nicht in der Wüsten-Karte verfügbar sein wird.

Zudem können alle PC-Spieler auf der neuen Wüsten-Karte ihre R45 Abschüsse automatisch mit NVIDIA ShadowPlay Highlights festhalten und teilen. Um PUBG in 4K Auflösung zu spielen, benötigen Spieler eine GeForce-GTX-1080-Ti-Grafikkarte.

PUBG ist nach wie vor das beliebteste PC-Spiel der Welt, mit rekordverdächtigen Spielerzahlen auf Steam und über 24 Millionen verkauften Exemplaren. Noch in diesem Monat wird PUBG den Early Access beenden und um die neue Wüsten-Karte, Vaulting und eine Menge weiterer Ergänzungen und Verfeinerungen erweitert.