NVIDIA VR Funhouse: Jetzt mit Steam-Errungenschaften, Weihnachts-Mods und mehr

NVIDIA VR Funhouse erhält Weihnachts-Mod; ab sofort Steam-Errungenschaften nach Update freischaltbar

NVIDIA VR Funhouse konnte seit seiner Veröffentlichung über 165.000 Downloads auf Steam absetzen. Jetzt ist NVIDIAs VR-Jahrmarkt-Spielesammlung auch im Oculus Store kostenlos erhältlich. Heute veröffentlicht NVIDIA eine Weihnachts-Mod, die für die richtige weihnachtliche Stimmung in VR Funhouse sorgt und ab sofort im Steam Workshop erhältlich ist.

Auf Anregung der Spieler erweitert NVIDIA VR Funhouse um Steam-Errungenschaften: Jetzt können VR Gamer um ihren Highscore gegen andere Spieler kämpfen und Errungenschaften freischalten, die automatisch festgehalten werden. Nach einem Steam-Update sind insgesamt 45 Steam-Errungenschaften ab sofort in VR Funhouse freischaltbar. 

Jüngst veröffentlichte NVIDIA das VR Funhouse Mod Kit, mit dem Modder die UE4-Assets des Spiels nutzen können, um daraus eigene Mods und Levels zu schaffen und sie anschließend mit der Community über den Steam Workshop zu teilen. Passend zur Weihnachtszeit sind jetzt verschiedene VR Funhouse Mods im Steam Workshop verfügbar, unter anderem auch die besten Mods, die während des VR Funhouse Game Jams im September entstanden.

VR Funhouse, von NVIDIAs LightSpeed Studios mit der Unreal Engine 4 von Epic Games entwickelt, stützt sich auf verschiedene NVIDIA-Technologien wie NVIDIA PhysX, NVIDIA Flow, NVIDIA FleX, NVIDIA Destruction und NVIDIA VRWorks. VR Funhouse ist kostenlos für die Oculus Touch und HTC Vive erhältlich und verzaubert VR-Enthusiasten mit neun spaßigen Jahrmarkt-Spielen. Weitere Informationen auf www.nvidia-press.com.

Kontakt
Jens Weisheit Communication Consultant, wildcard communications
Jens Weisheit Communication Consultant, wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen