NVIDIA-Game-Ready-Treiber für Battleborn, Forza Motorsport 6: APEX, Paragon und Overwatch

Die neuste Version des Game-Ready-Treiber (WHQL 365.10) von NVIDIA optimiert die Grafikleistung der Spiele Battleborn, Forza Motorsport 6: APEX (Beta), Paragon (Eearly Access) und Overwatch (Beta)

NVIDIA veröffentlicht eine neue Version des Game-Ready-Treibers (WHQL 365.10). Mit dem aktuellen Treiber erleben GeForce-Gamer den kommenden Hero-Shooter Battleborn der Borderlands-Entwickler in idealer Grafik. Zusätzlich optimiert der Treiber die Grafikeinstellungen der Spiele Forza Motorsport 6: APEX (Beta), Paragon (Beta) sowie Blizzard Entertainments Overwatch (Beta)

Bereit für Battleborn!

NVIDIA bietet Gamern mit der neuen Version des NVIDIA GeForce Game-Ready-Treibers (WHQL 365.10) ein verbessertes Spielerlebnis. GeForce-Spieler freuen sich auf optimierte Grafikeinstellungen für den heute erscheinenden Action-Shooter Battleborn aus dem Hause Gearbox Software. Der sogenannte „Hero-Shooter“ mixt das Ego-Shooter-Genre mit Elementen aus aktuellen MOBA-Titeln und wird kooperativ im Story-Modus oder online gegeneinander gespielt. GeForce Experience schlägt die optimalen PC- und Grafik-Einstellungen für den Titel vor. NVIDIAs kostenlose Anwendung optimiert auf Wunsch nicht nur die Games, sondern ermöglicht auch das Aufnehmen von In-Game-Action in HD via ShadowPlay inklusive Live-Streaming über Twitch.

WHQL 365.10 optimiert Forza Motorsport 6: APEX (Beta)

Auch der Free-to-Play-Racer Forza Motorsport 6: APEX (Beta) bekommt, passend zum start der Open Beta am 05. Mai 2016,  mit dem neuen NVIDIA-Game-Ready-Treiber eine Aktualisierung spendiert. Exklusiv für den PC entwickelt, liefert Forza Motorsport 6: APEX (Beta) DirectX 12- und 4K-Unterstützung. Das Rennspiel wartet mit einem brandneuen Karrieremodus sowie die “Spotlight Series” auf, die Spieler mit einzigartigen, regelmäßigen Events herausfordern.

Noch mehr MOBA-Action mit Paragon (Early Access), Overwatch (Beta) und WHQL 365.10

Paragon, der grafisch beeindruckende MOBA-Titel von Epic Games, und der heiß erwartete teambasierter Shooter Overwatch von Blizzard Entertainment werden ebenfalls mit dem Game-Ready-Treiber-Update versorgt. Paragon (Early Access) holt mit der Unreal Engine 4 in Verbindung mit der GeForce-GPU und dem Game-Ready-Treiber das Beste aus den grafischen Möglichkeiten der Engine heraus und bietet beeindruckende Grafik.

Während sich Paragon momentan in einer Early-Acess-Phase befindet (und nur für das kommende Wochenende ein Open-Beta-Event bietet), startet Overwatch (Beta) am 4. Mai 2016 in die Open Beta. Interessierte Spieler erhalten Zugang zur Beta von Overwatch  über den Battle.net-Client.

Screenshots und einen Trailer zur Grafikpracht von Paragon (Early Access) gibt es hier. Für Overwatch (Beta) empfiehlt NVIDIA ebenfalls eine Reihe von GPU-Einstellungen und Systemanforderungen.

Kontakt
Jens Weisheit Communication Consultant at wildcard communications
Jens Weisheit Communication Consultant at wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen