NVIDIA Ansel - Exklusive 4K-Screenshots aus Mass Effect: Andromeda

NVIDIA und EA arbeiten eng zusammen, damit das in zwei Wochen erscheinende Mass Effect: Andromeda für den PC etwas ganz Besonderes wird.

Bereits zum Start unterstützt ME:A deshalb NVIDIAs Ansel Technologie und HDR. Um einen Eindruck von der grafischen Pracht des Spiels zu bekommen, lohnt sich ein Blick auf vier exklusive 4K-Screenshots des Spiels - geschossen mit NVIDIAs Ansel.

Neben Ansel und HDR umfasst die Zusammenarbeit zwischen EA und NVIDIA auch die Verbesserung der Stabilität und Leistung, als auch die Implementierung von G-Sync und GeForce Experience. Natürlich wird es auch einen Game Ready Treiber geben. Damit Spieler sicher sein können ME:A auf dem PC in bester Qualität zu erleben, sollten sie einen Blick auf die verschiedenen PC-Grafikeinstellungen und die Systemempfehlungen werfen.

Die exklusiven 4K-Screenshots gibts auf geforce.com und können direkt unter www.nvidia-press.com heruntergeladen werden.

Kontakt
Jens Weisheit Communication Consultant, wildcard communications
Jens Weisheit Communication Consultant, wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen