Neues Spielefutter für NVIDIA SHIELD: Yokaa-Laylee, Clustertruck und The Final Station

Mit dem Plattformer Yokaa-Laylee für Geforce Now sowie dem chaotischen Clustertruck und The Final Station in der Android-Version gibt es frischen Spielenachschub für NVIDIA SHIELD. 

Yokaa-Laylee

Platz da Ratchet und Clank, aus dem Weg Banjo und Kazooie, zur Seite Mario und Luigi! Ein neuer Plattformer ist in der Stadt: Yooka-Laylee ist ab heute für 39,99 Euro im GeForce NOW Store (Steam-Key inklusive) erhältlich.

Der erfolgreiche per Kickstarter finanzierte Titel lässt den Spieler durch riesige bunte Welten, prall gefüllt mit Items und Gegnern, springen, rennen, rätseln und kämpfen. Eine ordentliche Prise Humor rundet das Spielerlebnis ab. Kein Wunder, Publisher Team17 Digital brachte uns schon bei Worms WMD zum lachen.

Clustertruck & The Final Station

Stelle dir ein Spiel vor, dass die Spielregeln deines liebsten Kindheitsspiels “Der Boden ist Lava” mit der Autobahn-Verfolgungsjagd von Matrix: Reloaded kombiniert. In etwa so spielt sich Clustertruck. Das Spiel bietet 90 Level mit neun völlig unterschiedlichen Umgebungen. Das Ziel ist simpel: Hüpfe von Truck zu Truck bis zur Ziellinie. Es mag zunächst vielleicht simpel klingen, aber die chaotische Formation und Geschwindigkeit der Trucks sowie die gefährlichen Hindernisse machen es alles andere als einfach.

Clustertrucks, entwickelt von tiny Build, gibt es für NVIDIA SHIELD TV via Google Play für 14,99 Euro.

Ebenso via Google Play für 14,99 Euro erhältlich für NVIDIA SHIELD TV: The Final Station. In The Final Station geht es um den nackten Überlebenskampf in einer postapokalyptischen Welt. Halt den Zug auf Trab, versorge die schutzsuchenden Passagiere und stelle sicher, dass du die nächste Haltestelle erreichst und diese von Infizierten befreist.

Kontakt
Jens Weisheit Communication Consultant at wildcard communications
Jens Weisheit Communication Consultant at wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen