Gerüstet für die Lawbreakers-“Rise Up”-Beta – mit dem aktuellen NVIDIA-Game-Ready-Treiber

NVIDIA hat heute den neuen Game-Ready-Treiber für die Beta-Version von Lawbreakers “Rise Up” veröffentlicht. Der aktuellste Treiber verbessert auch die Leistung von Spider-Man Homecoming Virtual Reality Experience.

Game Ready für die Veröffentlichung der Beta von Lawbreakers “Rise Up”!

Der erste Eindruck zählt -- das gilt auch für Games. NVIDIA arbeitet hart daran, den ersten Eindruck eines Spiels zu etwas Besonderem zu machen, selbst wenn sich das Spiel noch in der Entwicklungsphase befindet. Der heute Game-Ready-Treiber macht keine Ausnahme und unterstützt die Beta-Version von Lawbreakers “Rise Up”. NVIDIA bietet mit den Game-Ready-Treibern kontinuierliche Optimierungen der Spielerlebnisse für bereits veröffentlichte sowie neue Spiele.

Die geschlossene Beta von LawBreakers läuft noch bis zum 03. Juli und als Teil des aktuellsten GeForce-Experience-Gewinnspiels haben 20.000 GeForce-Experience-Mitglieder einen Code für die Beta erhalten.

Direkt zum Start von LawBreakers unterstützt das Spiel NVIDIA Ansel und NVIDIA ShadowPlay Highlights.

Game Ready für Spider-man Homecoming!

Gerade für VR-Spiele ist ein reibungsloses Spielerlebnis von enormer Bedeutung. Eine hohe und flüssige Leistung ist bei Virtual Reality besonders wichtig, da Ruckler und verzögerte Handlungen die Augen belasten und zu Unwohlsein führen können. NVIDIAs Game-Ready-Treiber optimieren die Performance und Latenz-Zeiten. Sie sorgen so für ein flüssiges Spielerlebnis. Der heute veröffentlichte Game-Ready-Treiber liefert das bestmöglichste VR-Erlebnis für Spider-Man Homecoming Virtual Reality Experience.

Beste Gamingleistung mit den Game-Ready-Treibern

Bis zur letzten Minute identifiziert NVIDIA  Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten, um die Spielqualität und -Leistung mit den Game-Ready-Treibern zu verbessern. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft außerdem das WHQL-Zertifikat.

Jens Weisheit Account Manager at wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen