GeForce-Spieler sind bereit für die Open-Beta von Destiny 2 und vieles mehr!

NVIDIA hält die auf dem Gamescom PC Gaming Event am Montag gemachten Versprechen und veröffentlicht einen neuen Game-Ready-Treiber für die Open-Beta von Destiny 2. Dieser implementiert zudem die Nutzung von ShadowPlay Highlights in PlayerUnkown’s Battlegrounds und Ansel in Pro Evolution Soccer 2018. GeForce-Spieler können darüber hinaus Ark: Survival Evolved, F1 2017 und Quake Champions im Early-Access spielen.

Game Ready, sogar noch vor der Veröffentlichung der Destiny 2 Open-Beta

Man hat nur eine Chance auf den ersten Eindruck und Spiele bilden da keine Ausnahme. NVIDIA arbeitet hart daran, dass stets vor oder am Tag der Veröffentlichung NVIDIA Game-Ready-Treiber die beste Spielerfahrung für GeForce-Nutzer ermöglichen. NVIDIA hat zusammen mit Bungie und Activision daran gearbeitet, die Destiny-Reihe auf den PC zu bringen. Der heutige Game-Ready-Treiber unterstützt die Open-Beta von Destiny 2. Game-Ready-Treiber begleiten alle Meilensteine eines Spiels, so dass NVIDIA immer daran arbeitet den Spielern die beste Erfahrung zu bieten. In dem gleichen Maße wie sich die Titel durch neue Inhalte und Features mit Patches und DLCs weiterentwickeln, so tun es auch die Game-Ready-Treiber.

PUBG mit NVIDIA ShadowPlay Highlights, PES 2018 mit NVIDIA Ansel

NVIDIA Game-Ready-Treiber ist, fügen häufig neue Mechanismen und Features für die GeForce-Nutzer hinzuzufügen. Der aktuelle Treiber ist da keine Ausnahme: Fügt er doch NVIDIA Highlights dem Multiplayer-Erfolg PlayerUnknown’s Battlegrounds hinzu. Jetzt können PlayerUnknown’s Battlegrounds Spieler ihre Spielerfolge mit NVIDIA ShadowPlay Highlights festhalten und teilen. Das Tool hält Highlights automatisch mit Videos und Screenshots fest, die direkt über Facebook, YouTube oder Imgur geteilt werden können.

Pro Evolution Soccer 2018 bekommt NVIDIA Ansel spendiert. PES 2018 ist das erste Sportspiel das Ansel unterstützt! NVIDIA Ansel ist ein revolutionäres Ingame-Fotografie-Werkzeug, dass es Spielern erlaubt, Aufnahmen aus jedem Winkel nach ihren Wünschen zu komponieren, mit Post-Process-Filtern anzupassen, HDR-Bilder in High-Fidelity-Formaten aufzunehmen und 360˚-Screenshots via Smartphones, PCs oder VR-Headsets zu teilen. Mehr Informationen gibt es unter http://www.nvidia.de/object/ansel-de.html.

Spielbereit bei der Veröffentlichung - Ark: Survival Evolved, F1 2017 und Pro Evolution Soccer 2018

Stets vor oder am Tag der Veröffentlichung bieten NVIDIA Game-Ready-Treiber die beste Erfahrung für GeForce-Spieler, weil NVIDIA bis zur letzten Minute an der Optimierung der Leistung und der perfekten Spielqualität arbeitet. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft außerdem das WHQL-Zertifikat. Der neue Treiber unterstützt die offizielle Veröffentlichung von Ark: Survival Evolved am 29. August, F1 2017 am 25. August und Pro Evolution Soccer 2018 am 12. September.