Game Ready: GeForce-Spieler sind bereit für die PC-Version von Destiny 2!

Am 24. Oktober erscheint Destiny 2 auf PC. GeForce-Spieler sind mit der heutigen Veröffentlichung der neusten Game-Ready-Treiber für die PC-Version des sehnlich erwarteten zweiten Teils des Multiplayer-Online-Shooters-Franchise Destiny von Beginn an gerüstet. Der Treiber optimiert außerdem die Spielerfahrung für Assassin’s Creed Origins.

Stets vor oder am Tag der Veröffentlichung liefern NVIDIA Game-Ready-Treiber die beste Erfahrung für GeForce-Spieler, weil NVIDIA bis zur letzten Minute an der Optimierung der Leistung und der perfekten Spielqualität arbeitet. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft außerdem das WHQL-Zertifikat. Die neuste Version des NVIDIA Game-Ready-Treibers optimiert die Spielqualität für die kommenden Veröffentlichungen von Destiny 2 und Assassin’s Creed Origins auf PC.

NVIDIA kooperiert mit Activision und Bungie, um Destiny 2 auf den PC zu bringen

Auf der E3 2017 kündigte NVIDIA die Partnerschaft mit Bungie, den Machern hinter den preisgekrönten Halo- und Destiny-Spiele-Franchises sowie dem Publisher Activision an, um die Destiny-Reihe zum ersten Mal mit Destiny 2 auf den PC zu bringen. NVIDIA stellt seine Erfahrung im Bereich der Spiele- und PC-Entwicklung zur Verfügung, um die fortschrittlichen PC-Gaming-Features in Destiny 2 zu implementieren und die Leistungsvorteile der GeForce-GTX-10-GPUs für PC-Spieler verfügbar zu machen.

Beim Kauf von GeForce gibt es Destiny 2 gratis dazu

Bei dem Kauf einer GeForce-GTX-1080-Ti- oder GeForce-GTX-1080-Grafikkarte, einem System oder einem Notebook, das mit einer GeForce-GTX-1080-Ti- oder GeForce-GTX-1080-GPU ausgestattet ist, erhalten Käufer aktuell die PC-Version von Destiny 2 kostenlos dazu. Das Bundle ist bis zum 29. November 2017 erhältlich. Mehr Informationen unter: http://www.nvidia.de/graphics-cards/geforce/pascal/destiny-2-bundle/

Matthias Kraut wildcard communications
Über NVIDIA

Media Assets

NVIDIAs Erfindung des Grafikprozessors (Graphics Processing Unit, GPU) im Jahr 1999 ermöglichte das stetige Wachsen des PC-Spielemarkts, definierte moderne Computergrafik neu und revolutionierte den Bereich des parallelen Computings. In jüngster Zeit leitete GPU-basiertes Deep Learning eine neue Ära der modernen KI ein. Durch den Einsatz von GPUs als „Gehirn“ ist es Computern, Robotern und selbstfahrenden Automobilen möglich, die Welt um sich herum zu erkennen und zu verstehen. Weitere Informationen unter: http://www.nvidia.de/

NVIDIA
NVIDIA GmbH
Adenauerstr. 20 A4
52146 Würselen